Schwierigkeitsgrade:

Bitte beachten Sie, dass der von uns angegebene Schwierigkeitsgrad lediglich eine Orientierungshilfe ist und nicht Ihre persönlichen Fähigkeiten berücksichtigt werden.
Anfänger werden möglicherweise so davor bewahrt, dass die Stricklust im Strickfrust endet und Geübte finden mit Hilfe der Schwierigkeitsgrade schnell und einfach neue Herausforderungen.


leicht 

Modelle mit einfachen Mustern aus rechten und linken Maschen, einfachen Schnitten und schlichter Ausarbeitung.
⇒ Es sind lediglich Grundkenntnisse erforderlich.


mittel   

Modelle mit unterschiedlichen Mustern, wie Zöpfe und Ajourmuster, schlichte Norweger- und Intarsientechnik, anspruchsvolle Schnitte und Ausarbeitung.
Modelle aus sehr dünnen Garnen bzw. Effektgarnen für Geduldige.
⇒ Erweiterte Grundkenntnisse sind erforderlich.


anspruchsvoll   

Modelle mit anspruchsvollen Mustern und besonderen Techniken, wie verkürzte Reihen, aufwendige Norwegermuster, Zopf- und Ajourmuster, ausgefallene Schnitte und Ausarbeitung.
⇒ Vielfältige Kenntnisse, vor allem beim Musterstricken, sind erforderlich.



Sollten Sie Hilfe beim Stricken oder Häkeln benötigen, so steht Ihnen unsere Modellabteilung (Tel. 08333 / 308 10, E-Mail: service@fischer-wolle.de) gerne mit Rat und Tat zur Seite. Besuchen Sie auch unsere Community des Fischer-Wolle Forums. Hier treffen Sie auf viele erfahrene Mitglieder.