Die Unternehmenshistorie von Fischer Wolle

 

Alles begann 1946, als Georg Fischer kurz nach dem Krieg die Babenhausener Tauschzentrale eröffnete (nach dem Motto: "Tausche Kinderschuhe gegen Herrenhemd"). Nach der Währungsreform wurde daraus ein Woll- und Textilfachgeschäft, aus dem heute ein großes Spezial-Versandhaus für Hand- und Maschinenstrick-Wolle geworden ist.

 

Fischer Wolle: Seit 60 Jahren ein Begriff für Qualität und Service. Klicken Sie sich durch die Slideshow und erfahren Sie wie alles begann.
Von den ersten Wollmusterkarten, bis zum heutigen Modell-Katalog:

 

Fischer Wolle - vor 60 Jahren

Unter dem Leitspruch "Man strickt gut mit Fischer Wolle" ...

 

... das beweisen tausende zufriedener Dauerkunden bei Fischer-Wolle. In den modernen Büro- und Arbeitsräumen herrscht Ordnung, Sauberkeit und eine freundliche Atmosphäre. Modernste Hilfsmittel gestatten eine sehr rationelle Abwicklung aller Arbeiten. Der Einkauf und die fachliche Betreuung liegen in den Händen von Fachleuten, die auf jahrzehntelange Erfahrung im Stricken und im Umgang mit Wolle und Garne zurückgreifen können. Das alles, findet sichtbaren Ausdruck in der erstaunlichen Qualität und den vorteilhaften Preisen der Fischer-Wolle.

 

... und bekommt  sie dazu prompt geliefert. Jede Bestellung wird am Tag ihres Eingangs ausgeführt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, lagern im Versandgebäude der Fischer-Wolle durchschnittliche 500.000 Knäule und Gebinde Wolle in ca. 1.000 Farben! Im Versandgebäude selbst, wird die Wolle bis zur Lieferung "gepflegt". Es ist nach modernsten Erkenntnissen gebaut: Kein schädliches Licht, gleichmäßiges Raumklima, vollständig Schmutz. und staubfrei, zweckmäßige Regale und Lagerverpackungen. Ein weiterer Pluspunkt für die Leistungsfähigkeit und Riesenauswahl!

 


Unsere frühere Beförderungsanlage

 

... denn liebevolle Hände bemühen sich um jede einzelne Bestellung. Nach der Kontrolle, ob alle Kundenwünsche genauestens erfüllt sind, wird die Wolle in Spezialverpackungen zum Versand vorbereitet. Sie kann nun den Weg zum Kunden antreten, wo sie unversehrt und bestens "gepflegt" ankommt. Die günstigen Preise und die "persönlichen" Lieferungs- und Zahlungsbedingungen sind dann noch ein Pluspunkt für ihren vorteilhaften Einkauf bei Fischer-Wolle! Und wann erhalten Sie das nächste Wollpaket?

 

 

Unser früheres Lager

 

Hauptkatalog 2015/16

 

Eine unserer ersten Wollmusterkarten


Fischer Wolle - heute

Ihr persönliches "Handarbeitsparadies"

 

Was vor 50 Jahren galt, ist auch heute noch unser Maßstab. Sauberkeit, Ordnung und moderne Lagerhaltung sorgen für günstige Preise, hohe Qualität und eine Warenverfügbarkeit, die konkurrenzlos ist.
Im neu errichteten Firmengebäude am Heideweg 28 dürfen wir uns seit Juni 2015 Deutschlands größten Handarbeitsmarkt und größten Wollversand innerhalb Süddeutschlands nennen. Bestellungen die bis 12 Uhr bei uns eingehen, verlassen in der Regel noch am selben Tag unser Haus und sind im Idealfall am nächsten Tag beim Kunden. 90% der Bestellungen sind also innerhalb 24-48 Stunden später beim Kunden. Das umfangreiche Sortiment im Lager umfasst ca. 5.000 Artikel, von Wolle  bis hin zu Nadeln und Knöpfen, wir  führen alles, was das Handarbeitsherz begehrt. Durch intelligente Lagerhaltung erhalten unseren Kunden ihre Lieferung ausschließlich partienrein, das heißt keine Farbunterschiede innerhalb der Lieferung. Auch Partiewünsche können wir meist wunschgemäß ausführen. Ob die gewünschte Partie vorrätig ist, erfahren Sie telefonisch bei unserem Serviceteam.

 


Unsere heutige Beförderungsanlage


Jährlich entwerfen wir 200 neue Strick- und Häkelmodelle, die unsere Kunden dank der ausführlichen Anleitungen schnell und einfach nacharbeiten können. Zudem finden unsere Kunden in unserem Onlineshop insgesamt über 1500 Modellvorschläge.
Weil der ehemalige Firmensitz am Allmannshornweg im Laufe der letzten 50 Jahre immer wieder erweitert werden musste, waren die Wege zwischen den einzelnen Lagerhallen und dem Verkaufsraum für unwirtschaftlich geworden.
Der nach aktuellen ökologischen Gesichtspunkten errichtete Neubau verfügt über eine Luftwärmepumpe, die durch eine, für unsere Bedürfnisse angepasste PV-Anlage zum Teil autark betrieben werden kann. So erzeugen wir unterm Strich mehr Strom, als das Gebäude in Summe verbraucht und werden so unserer Verantwortung gerecht, den CO2-Verbrauch deutlich zu senken.


 

 

Unser heutiges Lager

 

 


Unser aktueller Hauptkatalog