Unser individuelles Jahresprojekt - DIE TEMPERATURDECKE 2018

Passend zum Jahresstart möchten auch wir den Trend aus den sozialen Netzwerken mitmachen und für 2018 eine "Temperaturdecke" für unseren Heimatort Babenhausen anfertigen. Wir haben uns natürlich schon einmal im alten Jahr noch ein wenig vorbereitet und eine tolle Farbskala aus unserer Fischer Eigenmarke "Piano" zusammengestellt.
Machen jetzt auch Sie mit, und stricken oder häkeln Sie Ihre ganz persönliche Termperaturdecke 2018.




Eine kurze Erklärung zu unserem Vorhaben:


Bei einer Temperaturdecke wird mithilfe der verschiedenen Garnfarben die tägliche Temperatur eines bestimmten Ortes / Ihres Heimatortes über das Jahr hinweg dargestellt. Es wir zunächst eine individuelle Farbskala festgelegt - hierbei deckt jede Farbe einen bestimmten Temperaturbereich ab. Die tägliche Temperatur sollte immer zur selben Zeit notiert werden. Nun entscheiden Sie sich, ob Sie die Decke stricken oder häkeln möchten und in welchem Muster. Für jeden Tag werden in der entsprechenden Farbe eine oder zwei Reihe(n) - je nach Muster - gearbeitet.

Jetzt kann mit der Decke begonnen werden - allerdings ist zu beachten, dass die Decke, wenn jeden Tag zwei Reihen gestrickt werden, am Ende eine Länge von ca. 240 cm haben wird - also für die Breite genügend Maschen anschlagen, damit die Proportionen stimmen.

Das Spannende hierbei ist, dass man im Voraus nicht weiß, wie die Decke am Ende des Jahres aussehen wird!

Möchten auch Sie an unserem Projekt teilnehmen? Dann decken Sie sich noch schnell mit der entsprechenden Wolle ein, damit wir gemeinsam diese Woche noch starten können. Natürlich können Sie auch jederzeit einsteigen, notieren Sie sich dazu einfach jeden Tag die Temperatur Ihres Heimatortes! Ihre Zwischenstände möchten wir gerne mit Ihnen sammeln und natürlich auch das Endergebnis, damit wir am Ende eine kleine Bildersammlung an bunten, individuellen Decken und so eine kleine gemeinsame Geschichte über das gesamte Jahr erhalten. Dazu posten Sie einfach ihre Bilder mit der Angabe ihres Ortes unter #fwtemperaturdecke2018 auf Facebook oder Instagram.





Wir haben für Sie eine kleine Auswahl an passenden Qualitäten zusammengestellt:

  • Piano

    2,70 €
  • Boston

    3,95 €
  • Catania Uni

    2,55 €
  • Ideal

    2,40 €
  • Bravo Uni

    1,45 €
  • Milano

    2,50 €





Sie haben noch Fragen?


  • Wie wird die Decke aussehen, wenn sie fertig ist?

    Zahlreiche Bilder zu Decken aus vergangenen Jahren finden Sie im Internet, z.B. hier: Temperaturdecke 2017.
    Auch wir werden Sie regelmäßig in den sozialen Netzwerke über die Fortschritte unseres Temperaturdeckenprojektes auf dem Laufenden halten und Bilder dazu posten.


  • Wie erstelle ich aus einer Wolle die Farbskala?

    Jeder kann die Farbskala nach Belieben in seinen persönlichen Faben und der gewünschten Qualität festlegen. Unsere Temperaturdecke wird in 3°C Schritten gearbeitet (15 benötigte Farben), kann bspw. aber auch in 5°C Schritten (10 benötigte Farben) gearbeitet werden.


  • Welche Muster wären möglich?

    Die Decke kann sowohl gehäkelt (z.B. feste Maschen, halbe Stäbchen oder Stäbchen) als auch gestrickt (z.B. glatt rechts, Rippenmuster, Strukturmuster…) werden. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, Sie erhalten in jedem Fall eine einzigartige Decke die Sie an Ihr persönliches Jahr 2018 erinnert.


  • Wie mache ich den Maschenanschlag?

    Um den Maschenanschlag bzw. die Breite der Decke zu ermitteln, sollten Sie zuerst die Länge der Decke errechnen. Das heißt, wenn täglich eine Reihe gearbeitet wird hat die Decke am Ende des Jahres 365 Reihen. Wird die Decke glatt rechts gestrickt kann die Länge in cm anhand der Maschenprobe (bei jeder Qualität im Onlineshop oder Katalog für glatt rechts angegeben) errechnet werden. Die Maschenprobe der von uns vorgeschlagenen Qualität „Piano“ beträgt bspw. 21 Maschen und 30 Reihen auf 10cm, dies bedeutet 3 Reihen entsprechen 1cm was eine Gesamtlänge unserer Decke von ca. 120cm ergibt. Damit die Proportionen stimmen, würden wir eine Breite von ca. 80cm empfehlen. Die benötigte Maschenzahl kann wiederum anhand der Maschenprobe errechnet werden, dies bedeutet einen Maschenanschlag von ca. 170 Maschen. Entscheiden Sie sich für ein bestimmtes Strickmuster bzw. fürs Häkeln empfehlen wir Ihnen vorab einen kleinen Musterfleck im gewählten Muster anzufertigen damit Sie Ihre persönliche Maschenprobe ermitteln können.


  • Wie viel Wolle benötige ich für eine Decke?

    Der Verbrauch hängt von der Größe des Strickstückes (siehe Punkt Maschenanschlag) und der Temperaturentwicklung des Jahres ab.


  • Wann wird die Temperatur gemessen?

    Den Tageszeitpunkt der Messung legt jeder für sich selbst fest. Wichtig ist nur, dass täglich ungefähr zur selben Zeit gemessen wird. Am Besten man hält dies in einer Tabelle fest, sodass auch mal nachgearbeitet werden kann.


  • Kann ich auch während des Jahres in das Projekt einsteigen

    Natürlich ist es möglich, auch später in das Projekt einzusteigen und mit der Temperaturdecke zu starten. Die Temperaturwerte der zurückliegenden Tage können über das Internet abgerufen werden oder Sie orientieren sich an unserer Temperaturtabelle die wir hier regelmäßig posten werden.



Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet?
Dann rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns.
Tel.: 08333 / 308 10
Mail: service@fischer-wolle.de






Wir freuen uns auf ein individuelles und ganz persönliches Langzeitprojekt, das garantiert Spaß macht!
Ihr Fischer-Wolle Team




Zurück zur Startseite